SONNTAG 22.10.17

Johann Lafer

„Ein Leben für den guten Geschmack“ – so lautet das Motto des österreichischen Sternekochs Johann Lafer.

Johann Lafer wird am 27. September 1957 in St. Stefan im Rosental geboren. Unter anderem arbeitet er als Chef-Pâtissier im Hotel „Schweizer Stuben“ in Wertheim-Bettingen und im Münchner Restaurant „Aubergine“ von Eckart Witzigmann, bevor er 1983 als Küchenchef im „Le Val d’Or“ in Guldenthal anfängt, welches er später übernimmt. 1994 zieht das Restaurant auf die Stromburg um, das heute von Johann Lafers „Bistro d’Or“, „Stromburg Hotel“ und Kochschule „Table d’Or“ ergänzt wird.

Bekannt wird Johann Lafer durch eine Vielzahl an Kochbüchern, Ratgebern und Kochsendungen, die ihm Auszeichnungen en masse einbringen. 2009 wird er an der Hochschule Fulda Lehrbeauftragter im Fachbereich Ökotrophologie. Darüber hinaus ist er Helikopter-Pilot, Torwart der Nationalmannschaft der deutschen Fußballköche und Stammmitglied der „Küchenschlacht“. Johann Lafer - ein wahrer Tausendsassa.

  • Unsere Moderatoren
  • Unsere Partner
MO 23.10.


DI 24.10.


MI 25.10.


DO 26.10.


FR 27.10.


MO 30.10.


MI 01.11.


DO 02.11.


FR 03.11.


MO 06.11.


DI 07.11.


MI 08.11.


DO 09.11.


FR 10.11.


MO 13.11.


DI 14.11.


MI 15.11.


DO 16.11.


FR 17.11.